Tommaso Farinetti hat sein Klavierstudium bei Prof. Annalisa Bio, Prof. Vera Drenkova und Prof. Remo Remoli, ehemaliger Meisterschüler von Arturo Benedetti Michelangeli, absolviert.
 1996-97 studierte an der Universität für Musikwissenschaft in Cremona.Anschließend besuchte er eine Meisterklasse bei Prof. Piernarciso Masi in Fusignano und studierte ein Jahr Komposition in Trient. 
Seit 2003 ist er als Klavierlehrer an der Landkreismusikschule Cham beschäftigt. Darüber hinaus wirkt er als Juror beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ und tritt regelmäßig in Deutschland auf. 2007 ist seine erste CD "Farinetti meets Caruso" in Zusammenarbeit mit der "Enrico Caruso Agentur" erschienen, deren Stücke bereits in verschiedenen Radiosendungen (WDR, Radio Colonia, Deutschlandradio Kultur) zu hören waren. In den letzten zwei Jahren hat er die Produktion „Die Nachgall und die Rose“ mit dem Schauspieler und Regisseur Gerd Lohmeyer  auf vielen Bühnen in Bayern und Baden Wüttemberg gebracht. Zur Zeit lebt und arbeitet er in München.